Datenschutzerklärung

Stand: Januar 2020

1. Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website (http://www.all-languages24.de) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber, Fremdsprachenbüro All Languages, informieren.

Der Umgang mit unseren Kunden und Nutzern unserer Website ist Vertrauenssache. Das entgegengebrachte Vertrauen hat für uns einen sehr hohen Stellenwert und somit die Bedeutung und Verpflichtung, mit Ihren Daten sorgsam umzugehen und diese vor Missbrauch zu schützen. Deshalb nehmen wir Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 der EU-Verordnung 2016/679, genannt Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne Art. 4 Abs. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist das:

Fremdsprachenbüro All Languages
Eichendorffstr. 21
15827 Blankenfelde
Tel.: 03379 / 379093
Fax: 03379 / 379094
Email: info@all-languages24.de
Website: http://www.all-languages24.de
vertreten durch Heidemarie Castillon-Koß

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte
JK Consulting & Projects
Eichendorffstr. 21
15827 Blankenfelde
Email: info@jk-conpro.de

4. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, die dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und die zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
Bei jedem Aufruf dieser Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, die Zugriffsdaten in den Logfiles unseres Systems, jedoch ohne Personenbezug. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Betriebssystem des Nutzers
(3) Verwendeter Gerätetyp
(4) IP-Adresse des Nutzers in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Ortes des Zugriffs verwendet)
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Gggfs. die Adresse der Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
(7) Angeforderte Webseite oder Datei
(8) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden (Hyperlinks)

5. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die anonymisierten Nutzungsdaten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

6. Datenlöschung und Speicherdauer

Die Nutzungsdaten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens dreißig Tagen der Fall.

7. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

8. Rechte der betroffenen Person (Nutzer)

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

 

  • Auskunftsrecht nach Artikel 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht aus Artikel 21 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.